Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.


Öltankbesitzer sollten richtig versichert sein
30.12.2020 00:24

Öltankbesitzer sollten richtig versichert sein

Fast 6 Millionen Ölheizungen sind in Deutschland in Betrieb, mehr als jede vierte Heizung. Tritt Heizöl aus schadhaften Tanks aus, können schwere Umweltschäden die Folge sein. Finanziell haftbar ist in jedem Fall der Eigentümer. Besitzer von Öltanks sollten auf zuverlässigen Versicherungsschutz deshalb nicht verzichten.

Kein Öltankbesitzer ist vor Schäden absolut sicher. Gerade kleine Lecks fallen oft über längere Zeit nicht auf, leicht kann eine größere Menge Heizöl unbemerkt auslaufen. Und das kann richtig teuer werden. Werden Erdreich und Grundwasser verseucht, sind aufwendige Schutz- und Entsorgungsmaßnahmen notwendig. Nicht selten ordnen Behörden das vollständige Ausbaggern des heizölbelasteten Erdreichs an, lassen Gewässersperren einrichten und lassen Beobachtungsbrunnen bohren, um weitere Grundwasserschäden zu verhindern. Das entsorgte Erdreich muss auf besonderen Deponien aufwändig entseucht und endgelagert werden. Auch mit Schadenersatzforderungen von Wasserversorgern muss man bei Heizölunfällen rechnen. Im Ernstfall können also Schäden in Millionenhöhe entstehen.

Die Kosten werden ohne wenn und aber dem Eigentümer des schadhaften Öltanks aufgebrummt. Selbst wenn er nachweisen kann, dass er seine Tanks in regelmäßigen Abständen überprüft, wird er zur Verantwortung gezogen, denn es gilt das Prinzip der Eigentümerhaftung.

Öltankbesitzer sollten in die Vertragsbedingungen ihrer privaten Haftpflichtversicherung schauen, denn nicht in allen Policen sind Gewässerschäden durch Ölheizungen ausreichend abgesichert. Umfassenden Schutz bietet in jedem Fall eine spezielle Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung mit einer hohen Deckungssumme von mindestens fünf Millionen Euro für Boden- und Gewässerschäden. Der Beitrag richtet sich nach Fassungsvermögen und Einbauart des Heizöltanks, leistungsstarken Versicherungsschutz gibt es ab rund 30 Euro im Jahr. Tipp: Auch der Wechsel zu einem günstigeren Anbieter kann sich lohnen. Vergleichen Sie jetzt die Tarife und lassen Sie sich persönlich beraten.

(Quelle: Promakler Media (FT) / Kategorie: Versicherung / Bild: avantrend@pixabay)

Zurück

Ganzheitliche Finanzberatung

Worum es bei der ganzheitlichen Finanzberatung geht: Nicht um einzelne Finanzprodukte, sondern um die richtige Auswahl aus einer ganzen Produktpalette. Nicht um einzelne Fondsanlagen, sondern um ein Gesamtkonzept, das Chancen und Risiken gegeneinander abwägt. Nicht um einzelne Versicherungen, sondern um ein Versicherungs- und Vorsorgekonzept, das individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist und staatliche Zuschüsse genauso berücksichtigt wie mögliche Steuervorteile. Das alles auf der Grundlage einer detaillierten Finanzanalyse – Ausgangspunkt unserer ganzheitlichen Finanzberatung.

Kontakt

Casaconvent Immobilien & Finanzservice
Frank Schmidt
Schönhauser Str. 61
D-50968 Köln

0221 - 45 33 37 87

0221 - 45 33 37 86

Social Media

Besuchen Sie auch unser Profil in den sozialen Netzwerken